PÄDAGOGISCHES KONZEPT

In unserem Kindergarten steht das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Interessen im Mittelpunkt!

Kinder wollen ihre Lebenswelt von Anfang an mit allen Sinnen wahrnehmen und erforschen. Diesem Bedürfnis wollen wir nachkommen, indem wir eine ansprechende Umgebung mit Möglichkeiten des Experimentierens schaffen, sodass die Kinder wertvolle Erfahrungen sammeln und erfolgreiches Verhalten durch Wiederholungen festigen können.
Zu unserem Umfeld zählen wir auch die Wälder und Wiesen der näheren Umgebung. Wir beziehen sie in unsere Arbeit ein und ermöglichen den Kindern dadurch unvergessliche Naturerfahrungen.
Es ist uns wichtig, dass sich die Kinder im eigenen Lern- und Lebensrhythmus entwickeln können und zu fröhlichen, verantwortungsbereiten und selbstbewussten Menschen heranwachsen.
Die den Kindern in dieser Altersstufe gerechte Lernform ist das Spiel. Das Spiel selbst ist eine einzigartige und wunderbare Lerngelegenheit. Wir begleiten die Spielprozesse der Kinder und reagieren auf ihre Impulse. Die Kinder sollen im freien Spiel die Möglichkeit haben, sich die Welt anzueignen
Neben dem freien Spiel erwerben die Kinder auch bei angeleiteten Aktivitäten vielfältige Kompetenzen. Hier sind wir bemüht an die Lebens- und Lernerfahrungen der Kinder anzuknüpfen und ein Lernen mit allen Sinnen zu ermöglichen. Unsere Angebote betreffen stets mehrere Bildungsbereiche (Emotionen und soziale Beziehungen, Ethik und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation, Bewegung und Gesundheit, Ästhetik und Gestaltung, Natur und Technik).
In Projektarbeiten suchen wir gemeinsam mit den Kindern Antworten auf ihre zahlreichen Fragen. Unsere Projekte erstrecken sich oft über einen längeren Zeitraum (zum Beispiel die Jahresprojekte) oder sie können zeitlich auch kürzer sein, je nach Interesse und Motivation der Kinder.

UNSERE ZIELE IM ÜBERBLICK

  • Förderung der kognitiven, sozialen und emotionalen Intelligenz
  • Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen
  • Entwicklung einer Identität, die stark und widerstandsfähig gegenüber vielfältigen Verführungen macht
  • Stärkung der Selbstverantwortung durch Vertrauen und Schaffen von Freiräumen
  • Über eine breite Palette von Angeboten gelangen die Kinder zu Basiswissen auf vielfältigem Gebiet und erwerben dadurch Sachkompetenz
  • Die Altersheterogenität in den Gruppen vergrößert das Anregungs- und Lernpotenzial der Kinder.
  • Steigerung des körperlichen Wohlbefindens durch täglichen Aufenthalt im Freien und gesunde Ernährung
  • Schaffung einer angenehmen Atmosphäre durch gut Zusammenarbeit des Teams
  • Zusammenarbeit mit den Eltern bewirkt eine Konfliktverminderung und Abbau von Vorurteilen
  • Durch Öffentlichkeitsarbeit wird eine Transparenz und Wertschätzung unseres Tuns ermöglicht
  • Steigerung der Qualität unserer Arbeit erreichen wir durch Fort-, Weiter- und Zusatzausbildung

Um unser Ziel zu verwirklichen, bedarf es einer guten und regen Zusammenarbeit mit dem Elternhaus. Daher bitten wir Sie, mit uns ständig in Kontakt zu sein, um Ihr Kind bestmöglich unterstützen zu können.